Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist mir sehr wichtig. Deswegen hat diese Website ein SSL-Zertifikat um eine Absicherung und Verschlüsselung des Übertragungsweges zu gewährleisten.
Bedenken Sie aber bitte trotzdem, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff Dritter ist nicht realisierbar.
Außerdem bin ich nach dem Datenschutzgesetz verpflichtet, Sie darüber zu informieren, für welche Zwecke Ihre Daten verwendet werden.

Personengebundene Daten:

Über meine Website erfasse ich keine personengebundenen Daten (z. B. Namen, Anschrift, Telefonnummer oder Mailadresse), es sei denn, Sie stellen mir solche Daten freiwillig zur Verfügung, z. B. durch die Zusendung einer Mail.

Auf meiner Website nutze ich weder Cookies noch Blogs. Ebenso existiert keine Verbindung zu sozialen Netzwerken.

Zweckbestimmung:

Die von Ihnen per Mail zur Verfügung gestellten Daten verwende ich ausschließlich um Ihre Anfrage zu beantworten. Ihre personengebundenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer es liegt eine schriftliche Einverständniserklärung Ihrerseits vor.

Umgang mit personengebundenen und Kontaktdaten:

Ich erhebe und nutze Ihre personengebundenen Daten nur dann, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Als personengebundene Daten gelten sämtliche Informationen die dazu dienen Ihre Person zu bestimmen und die zu Ihnen zurückverfolgt werden können, also Name, Adresse, Telefonnummer und Mailadresse.

Speicherung der Daten:

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Mit Beendigung des Kontaktes werden Ihre Daten, die Sie mir per Mail zur Verfügung gestellt haben, gelöscht.

Rechte des Nutzers:
Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruchsrecht, Beschwerderecht

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlos Auskunft darüber, welche personengebundenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben jederzeit ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten.

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung sowie das Recht auf eingeschränkte Verarbeitung. Sie können auch jederzeit einer Ihrerseits erteilten Erlaubnis, z. B. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, widersprechen.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht nach den Richtlinien der DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzulegen.

Für die Klärung all dieser Anliegen bitte ich um einen direkten Kontakt per Mail.