CANTIENICA®-Methode für Körperform und Haltung

Auch diese Methode ist ein anatomisch fundiertes Trainingskonzept.

Der Dreh-und Angelpunkt ist die Aktivierung und Integration der Beckenbodenmuskulatur für die Ausrichtung des Beckens, der Wirbelsäule, des Kopfes und der Arm- und Beinachsen.

Der Beckenboden als oft nicht bewusst eingesetzte und daher oft vernachlässigte Muskelgruppe ist DER tragende Boden in unserer Aufrichtung. Zusammen mit dem Zwerchfell ermöglicht er Ihnen mit der Schwerkraft zu wachsen, Gelenken, Bandscheiben und Organen dadurch Raum zu geben und so ein freies Gelenkspiel im ganzen Körper zu erreichen.

Kleinste Bewegungspulse kombiniert mit klarer Visualisierung Ihrer Knochen und Muskeln, jede Übung unter Einbeziehung des Beckenbodens, immer anatomisch sauber aufgebaut – so werden Sie dauerhafte Veränderungen herbeiführen. Ihre Haltung und Ausstrahlung werden sich verändern, Kraft, Beweglichkeit und Geschmeidigkeit verbessern sich und ermöglichen Ihnen einen koordinierten, sicheren und ästhetischen Gebrauch Ihres Körpers, und zwar nicht nur in der Trainingssituation, sondern im Alltag!

Einem 2019 seitens der CANTIENICA®-AG Zürich eingeführtem Lizenzsystem wollte ich mich nicht anschließen. Die Methode nennt sich jetzt CANTIENICA®Körper in Evolution.