Portrait

Die ständige Suche nach dem bestmöglichen Gebrauch des eigenen Körpers,
die Idee, Selbstverantwortung und Körperfreude überzeugend vorzuleben,
nicht  „das Kranke“ zu therapieren, sondern „das Gesunde“ zu entdecken und zu fördern, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und immer authentisch zu bleiben sind die Triebfedern für mein Leben und meine Arbeit.

Stationen auf diesem Weg waren:

1977 Examen Physiotherapie in München,
anschließend Tätigkeit in verschiedenen Kliniken und Praxen

Kinderpause

1992 Eröffnung der eigenen Praxis

- Ausbildungen zum Brügger- und Bobath-Therapeuten
- Workshops in Feldenkrais®, Alexander-Arbeit® und Rolfing®

2005 Ausbildung Basiskurs Spiraldynamik®
1999-2005 Absolvierung aller Cantienica®-(Ausbildungs)-Bausteine
2007
Weiterbildung "Selbstmanagement mit dem Züricher Ressourcenmodell" an der Universität Zürich
2009
Ernennung zum Senior-Teacher der Cantienica®-Methode für Körperform und Haltung
2009-2014
selbstständige Leitung von Cantienica®-Beckenbodenausbildungen
2010
Abschluß des Heilpraktikers, beschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie
2015
Grundlagenseminar Faszienfitness
Dieses umfassende Wissen, verbunden mit jahrelanger "Selbst"-Erfahrung, erlaubt es mir, jeden Patienten individuell zu therapieren und ihn auf seinem
persönlichen und eigenverantwortlichen Weg des "Gesundens" zu begleiten.